Ansell Microgard Ltd hat dieses einfache Flussdiagramm als Hilfsmittel entwickelt, um Anwender und Auswahlverantwortliche bei der richtigen “Typ” Auswahl von Chemikalienschutzkleidung zu helfen.

Es ist wichtig, dass die Eignung der Schutzkleidung für eine spezifische Anwendung von einem geschulten Sicherheitsbeauftragten festgestellt wird. Viele Chemikalien können schwere und irreparable Verletzungen bei einem ungeschützten oder nicht ordnungsgemäß geschützten Anwender verursachen. Wenn ein Risiko für die Exposition mit solchen Chemikalien identifiziert worden ist, sollte besonderer Wert auf die sorgfältige Auswahl der Chemikalienschutzkleidung gelegt werden!

Auswahl-der-richtigen-Chemikalienschutzkleidung

Zu berücksichtigende Faktoren

Empfehlungen bezüglich der Eignung von Chemikalienschutzkleidung für eine bestimmte Tätigkeit basieren häufig auf Permeationsdaten. Die Standard-Testmethoden zur Messung der Durchbruchszeit (d.h. EN 374-3, ISO 6529, ASTM F 739) werden oft als Simulation des “schlimmsten Falles” betrachtet, da die Chemikalie während der ganzen Messdauer in direktem Kontakt mit dem Barrierematerial steht. Kurzzeitiger Kontakt oder Chemikalienspritzer, wie Sie im „wahren Leben“ passieren, können die Durchdringungszeit möglicherweise verlängern. Hinzu kommt, dass im Labor ermittelte Permeationsdaten nicht immer die Bedingungen am Arbeitsplatz widerspiegeln. Temperatur, Druck, mechanische Belastungen etc. können potentiell einen Einfluss auf die Durchbruchszeit haben. Bei der Auswahl von Chemikalienschutzkleidung müssen die Permeations- und Penetrationsdaten berücksichtigt werden, aber auch die physische Leistungsfähigkeit des Produktes (Abrieb-, Reiß-, Zugfestigkeit, Materialstärke etc.). Andere zu berücksichtigende physikalische Eigenschaften sind die Stärke der Nähte und Verschlüsse (z.B. der Reißverschlüsse), die Flexibilität, das Gewicht und Komfortfaktoren (z.B.: thermische Isolation, Atmungsaktivität). Auch das beste Barrierematerial ist unwirksam, wenn es gerissen, eingeschnitten, durchstochen oder anderweitig beschädigt ist. Der technische Kundenservice von Ansell Microgard kann Sie bei der Auswahl der Chemikalienschutzkleidung unterstützen. Besuchen Sie für mehr Informationen www.microgard.de oder senden Sie eine E-Mail an technical@microgard.com

Wichtiger Hinweis

Dieser Leitfaden ist vereinfacht. Um die für Ihren Zweck geeignete Chemikalienschutzkleidung zu bestimmen, ist ein geschulter Sicherheitsbeauftragter erforderlich. Es liegt alleinig in der Verantwortung des Anwenders, die Gefährdung sowie das Kontaminationsrisiko zu bewerten, die Ergebnisse mit den Produktinformationen abzugleichen und die – für die spezifische Anwendung – geeignete persönliche Schutzbekleidung auszuwählen.